Als Autor*innen politischer Comics (und als aufgeklärte Menschen, klar) wissen wir, dass Vielfalt wichtig ist. Darum beschäftigt uns das Thema Artensterben sehr. Wir brauchen mehr Umwelt- und Naturschutz um die Tier- und Pflanzenvielfalt zu schützen. Am zweiten Freitag unser ComicsForFuture-Reihe setzen wir uns mit einer Reihe politischer Zugvögel dafür ein:

Ein rotes Rotkehlchen, 19.03.20
Ein Grünspecht von Fridays for Futre, 19.03.20
Diese Kohlmeise würde Friedrich Merz wählen, 19.03.2020
Dieser Blaumeise hingegen rufen wir ein antifaschistisches #fckafd zu, 19.03.20
Und der Goldammer grüßt recht freundlich Christian Lindner, 19.03.20

Welche Vögel und welche passenden politischen Ausrichtungen fallen euch noch dazu ein? Schreibt es uns in die Kommentare!