Liebe Comic-Freund*innen,

eine kurze Mitteilung in eigener Sache:

Auf unseren Accounts bei Instagram und Twitter sowie hier, auf unserer Website comics-fuer-den-weltfrieden.de, veröffentlichen wir mehrfach wöchtentlich politische Comics. Für den Weltfrieden. Daher der Name.

In der letzten Wochen haben wir uns zudem mit der Frage beschäftigt, wie bekannte Märchenklassiker mit Corona gealtert sind – Immerhin wird in ihnen viel Wachgeküsst, es werden Tellerchen geteilt und große Feste gefeiert. Wenn das das Robert-Koch-Institut wüsste! Dabei herausgekommen ist ein Postkartenset und ein Taschenbuch: Märchen nach Corona – Quarantäne hinter den sieben Bergen.

Aktuell planen wir darüber hinaus einen medienkritischen Podcast und wir wollen natürlich auch weiterhin tagesaktuelle Comics und Cartoons kostenfrei in den sozialen Netzwerken mit Euch teilen.

Um noch mehr Zeit für diese Arbeit zu haben und um gutes Zeichenpapier, mehr Stifte, eine bessere Kamera und ein Stativ anschaffen zu können und auch um Werbung in den sozialen Netzwerken zu finanzieren, brauchen wir Geld. Kapitalismus und Weltfrieden – Willkommen im Spannungsfeld.

Deswegen haben wir nun auch einen Patreon-Account und bieten dort gegen eine kleine (oder eine große) monatliche Unterstützung exklusive Dankeschön an. Wir freuen uns, wenn ihr dort vorbei schaut, uns unterstützt und verbleiben

Mit lieben Grüße

Isa und Jan