Heute ist Menstrual Hygiene Day. Ein guter Anlass über ein Thema zu reden, über das zu sprechen selbst in Deutschland noch immer gesellschaftlich verpönt ist: Die Menstruation.

MHD I, 28.05.2020

Huiuiui.

MHD II, 28.05.2020

In Werbespots wird das Menstruationsblut oft in blau statt in rot dargestellt – Nicht, weil menstruierende Menschen wahlweise Adelige oder Schlumpfine (Die Schlümpfe – Auch ein sehr diverses Format btw. NICHT) sind, sondern damit der (wir lassen das mal ungegendert stehen) zartbesaitete Fernsehzuschauer nicht zu sehr mit einer Körperfunktion konfrontiert wird.

MHD III, 28.05.2020

Und das absurdeste daran ist folgendes: Es schämt sich dafür dann nicht der zartbesaitete Fernsehzuschauer, sondern es lernen junge Menschen, dass ihre Menstruation etwas ist, für dass man sich schämen muss oder zumindest etwas, über dass man nicht offen spricht – In der Schule etwa, beim Sport oder mit dem oder der ersten Partner*in. Und das ist fatal. Und ungerecht. Und nun wirklich nicht mehr zeitgerecht – guck mal auf den Kalender, Werbeindustrie, es ist 2020!

MHD IV, 28.05.2020

Und wenn wir schon dabei sind: Mit Menstruations-Hygieneprodukten wird immer noch Geld verdient. In Deutschland wurde die Mehrwertsteuer für Tampons, Binden und Co. in diesem Jahr zwar auf den ermäßigten Satz von 7% gesenkt – Aber hey: Eigentlich sollten solche Hygieneartikel generell kostenfrei oder zumindest komplett steuerbefreit sein. Dennoch ist der Fortschritt hier cool und wir hoffen, dass der Zugang zu Menstruationsartikeln auch in allen anderen Ländern verbessert wird.

MHD V, 28.05.2020

Denn das ist auch klar: All die genannten Probleme gibt es in anderen Ländern auch und insbesondere in Entwicklungsländern noch viel krasser, ja sogar lebensbedrohlich.

MHD VI, 28.05.2020

Krasser ist es auch, wenn neben der üblichen Menstruation-Stigmatisierung noch eine andere Diskriminierungsgefahr hinzu kommt: trans Männern widmen wir deswegen auch einen eigenen Slide im Comic und haben im Text bewusst von menstruierenden Menschen statt von Frauen geschrieben. Awarness: coole Sache.

MHD, 28.05.2020